Zum Inhalt springen

Aktuelles Geschehen...

Der Präsenzunterricht für Grund- und Förderschulen wird noch bis 29.01.21 ausgesetzt. Die Schüler lernen zu Hause. Die Lehrkräfte werden neben der Notbetreuung den Kontakt zu den Schülerinnen und Schülern zu Hause halten. 

Vom 30.01 bis 07.02.21 gehen die Schülerinnen und Schüler in die Winterferien. Auch für diese Zeit gelten die Regelungen der Notbetreuung.

Die Notbetreuung wird für Förderschüler in Großhennersdorf in der Zeit von 7:30 bis 16:00 Uhr sichergestellt. Sofern Sie Anspruch auf eine Notbetreuung aufgrund der gültigen Allgemeinverfügung vom 8.1.2021 haben, benötigen wir dafür eine

Bescheinigung

Ihres Arbeitgebers.

Beachten Sie dazu bitte die 

Regelungen in den Anlagen 1 und 2 zu § 5a SächsCoronaSchutzVO.

Bitte informieren Sie uns per E-Mail oder telefonisch, an welchen Tagen Ihr Kind die Notbetreuung in Anspruch nimmt.
Das ist wichtig für die personelle Absicherung der Betreuung und die Organisation des Fahrdienstes.

Die zweite Woche der Winterferien wird an die Osterferien gekoppelt. Die Osterferien sind in der Zeit vom 27.03. bis 10.04.21.

Ab Montag, den 08.02.21 sollen - sofern das Infektionsgeschehen es zulässt - alle Schulen im eingeschränkten Regelbetrieb öffnen. Wir sind bemüht, Sie rechtzeitig zu informieren. 

Evangelisch-diakonische Grundschule Löbau

Hier lernen Kinder mit und ohne sonderpädagogischen Förderbedarf zu festgelegten Zeiten gemeinsam - miteinander und voneinander. Es wird eine Klassenbildung analog den gesetzlichen Vorgaben eingerichtet, darüber hinaus können jahrgangsübergreifende Lerngruppen gebildet werden.
Die schülerorientierte Unterrichtsgestaltung spiegelt sich in Tages- und Wochenplänen wieder, somit wird ein selbstständiges, eigenverantwortliches und differenziertes Lernen und Planen möglich. Jedes Kind soll individuell seine Gaben und Fähigkeiten entwickeln können. Das Evangelium und die sich daraus ergebenden christlichen Werte bilden die Grundlage für Erziehung und Bildung.

www.grundschule-loebau.de

Evang. Schule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung Löbau

Aufgenommen werden alle Kinder und Jugendlichen mit unterschiedlichen geistigen und/oder körperlichen Behinderungen unabhängig ihrer Religionszugehörigkeit. Die Schule ist eine Ganztagsschule mit umfassender Ferienbetreuung.
Die Schüler der Klassenstufen Unterstufe 1-3 und Mittelstufe 1 werden zu festgelegten Zeiten gemeinsam mit den Grundschülern der Klassen 1-4 unterrichtet. Ab dem fünften Schulbesuchsjahr streben wir punktuell eine Kooperation mit umliegenden weiterführenden Schulen an. Durch lernzieldifferente Angebote und mehrere unterschiedlich gestaltete Unterrichtsräume wird eine angenehme Lernatmosphäre für alle Schüler geschaffen. Im Vordergrund steht dabei das gemeinsame Lernen mit unterschiedlichem Ergebnis.

www.grundschule-loebau.de/foerderschule/konzeption.html

Evang. Schule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung Großhennersdorf

Kinder und Jugendliche mit geistigen und/oder körperlichen Behinderungen besuchen unsere Schule -  unabhängig von ihrer Religionszugehörigkeit. Die Schule ist eine Ganztagsschule mit umfassender Ferienbetreuung. Der Einzel- und Klassenunterricht wird nach individuellen Förderprogrammen gestaltet. Es besteht eine Zusammenarbeit mit der Schkola in Zittau/Hartau und Ebersbach. Die Schüler lernen mit allen Sinnen. Ihnen stehen neben der Gestalttherapie und dem therapeutischen Reiten die umfangreichen physio- und ergotherapeutischen Angebote des Katharinenhofes in Großhennersdorf zur Verfügung.

www.foerderschule-grosshennersdorf.de