Zum Inhalt springen

Adoption einmal anders

Die kleine spätgotische Kirche in der Nähe der Evang.-diak. Grundschule wurde vor zwei Jahren im Rahmen eines Schulprojektes adoptiert. Bis heute haben die Schüler mit ihren unterschiedlichen Lernvoraussetzungen in schulartübergreifenden Lerngruppen verschiedene Gesichtspunkte zur Kirche bearbeitet. Dabei ging es vorrangig um die Funktion dieser Kirche in der Stadt Löbau und welche Rolle sie für die Menschen in den vergangenen Zeitepochen spielte. <weiter>

Hört ihr nicht die Glocken?

Im April des vergangenen Jahres waren sie zum letzten Mal zu hören. Die beiden Hartgussglocken der Kirche in Rennersdorf. Am 13. September, 13:30 Uhr, werden sie im Rahmen einer Andacht von Pfarrer Alexander Wieckowski geweiht und in ihren neuen, alten Dienst gestellt. <weiter>

Im Rahmen der Aktion „Schau-Rein“ öffnete das Diakoniewerk Oberlausitz für zwei Schülerinnen aus Oderwitz seine Türen. Celina und Sophie aus der 9. Klasse wurden voller Neugier von unserem Schulleiter Herrn Hösel empfangen und zuerst einmal über den Beruf des Heilerziehungspflegers aufgeklärt. Beide zeigten großes Interesse ...<weiter>

© medienREHvier.de / Anna Janzen

Fachkräfte im Sozialen werden dringend gebraucht. Das Diakoniewerk Oberlausitz sucht nach kompetenten Mitarbeitern und bietet die Möglichkeit, sich ausbilden zu lassen. Am 17. März können sich Interessierte über die Ausbildung zum Sozialassistenten informieren. <weiter>