Zum Inhalt springen

Therapieangebote

Den Bewohnern des Katharinenhofes, den Schülern der Förderschulen und externen Privatpersonen steht in Großhennersdorf eine große Auswahl an Therapiemöglichkeiten zur Verfügung.

Die Mitarbeiterinnen der Physiotherapie verfügen über ein breites Fachwissen und verschiedene Behandlungspraktiken. Zahlreiche Hilfsmittel und sogar ein kleines Schwimmbad werden dabei genutzt. Auch externe Patienten und Privatpersonen können die Physiotherapie und das Schwimmbad nach Absprache in Anspruch nehmen.

Eltern haben die Möglichkeit mit ihrem Nachwuchs am Babyschwimmen teilzunehmen.

Babyschwimmen

 

Bei der Ergotherapie werden alltägliche Tätigkeiten gestärkt, die für die Selbstständigkeit und Handlungsfähigkeit wichtig sind. Neben geeigneten Übungen trägt auch der Einsatz von Hilfsmittel dazu bei, dass die Umwelt an die vorhandenen Fähigkeiten angepasst ist.

 

Während der Musiktherapie werden die Bewohner zum Singen und Musizieren motiviert. Sie können mit Hilfe von Instrumenten ihrem körperlichen Befinden Ausdruck geben, ihre Sinne aktivieren oder sogar Verhaltensweisen korrigieren. 

 

Gestalttherapie ist eine besondere Form der Zuwendung und bedarf einer 1:1-Betreuung. Durch Körper- und Wahrnehmungsübungen wird versucht, Blockaden und Kontaktstörungen bewusst zu machen und alternativer Verhaltensweisen im geschützten Rahmen einzuüben.

Auch Logopädie und therapeutisches Reiten werden angeboten.

Neben den verschiedensten Therapieangeboten gibt es für die Bewohnerinnen und Bewohner des Katharinenhofes noch einen Medizinischen Bereich, welcher die medizinische Grundversorgung sicherstellt.